Business Performance steigern im Mittelstand

Business Performance: Der Mittelstand setzt verstärkt auf Business Performance Methoden und Tools, um Effizienz und Profitabilität langfristig zu steigern.

Das ERP System ist bereits lange im Unternehmen.

Die wichtigsten Geschäftsprozesse sind digitalisiert.

aktualisiert am: 10.03.2022

In einzelnen Abteilungen werden mit Business Intelligence Tools bereits Auswertungen erstellt oder Kennzahlen ermittelt.

Das operative Geschäft lauft in den meisten Fällen sehr gut und fokussiert sich auf taktische Aufgaben und der Beseitigung aktueller Probleme.

Eine strategische Planung findet kaum statt. Und falls doch, werden sehr häufig die im Haus bereits verfügbaren Altsysteme verwendet, um Aktivitäten für die Zukunft zu planen.

In diesem Beitrag (Lesedauer 6 Minuten) finden Sie die wichtigsten Fragen und Antworten zu folgenden Themen:

  • Unternehmen im Mittelstand im Wandel
  • #1: ERP System
  • #2. Automation ist der Schlüssel
  • #3. Daten und Auswertungen in Echtzeit
  • #4: Business Intelligence Dashboards
  • #5: Data Hub ist Basis für Business Performance
  • #6: Business Performance 
  • #7: Business Performance Vorgehenskonzept mit Business Central
  • #8: Power BI Dashboards zur Steigerung der Performance
  • #9: Business Performance mit JEDOX
  • #0: Unternehmenswert steigern
  • Fazit

White Paper: Digitale Geschäftsprozesse als Effizienztreiber

Continue Reading

Leitfaden zur Digitalisierung der Finanzabteilung

Zur Digitalisierung der Finanzabteilung habe viele CFO´s noch keine genaue Vorstellung.

Finanzabteilungen kämpfen nach wie vor mit Insellösungen in einzelnen Abteilungen, nicht einheitlichen Datenquellen oder mit nicht integrierten ERP Systemen.

Das führt fast zwangsläufig zu manuellen Workarounds mit Excel um Planung, Budgetierung, Controlling oder internes Reporting zu ermöglichen. 

Wie also lässt sich die Digitalisierung der Finanzabteilung angehen?

In diesem Beitrag (Lesedauer 6 Minuten) finden Sie:

  • Der CFO als Treiber der Wertsteigerung
  • Datenqualität als Basis der Digitalisierung der Finanzabteilung
  • Finance as a Service in Echtzeit
  • Self Services im Berichtswesen
  • neue Fähigkeiten der Mitarbeiter in der Finanzabteilung

White Paper: Digitale Geschäftsprozesse als Effizienztreiber

Continue Reading

Digitalisierung Unternehmen: Digitalisierungsgrad im Mittelstand steigt weiter an

Digitalisierung Unternehmen: Wettbewerb und Preisdruck werden sich durch die Digitalisierung weiter erhöhen. Dokumentationspflichten, Datenschutz, Klimawandel & Co benötigen immer mehr interne Ressourcen.

Um aus der Masse der konkurrierenden Unternehmen herauszustechen und sowohl von Kunden als auch von wechselwilligen Mitarbeitern schneller wahrgenommen zu werden, müssen mittelständische Unternehmen ihren Digitalisierungsgrad relativ zu den wichtigsten Mitbewerbern steigern.

In diesem Beitrag (Lesedauer 4 Minuten) finden Sie:

Digitalisierungsindex

Quelle: Digitalisierungsindex Telekom (aktuelle Studie)

Digitalisierungsindex.de: ... "Denn digitale Vorreiter, also Unternehmen mit hohem Digitalisierungsgrad, sind widerstandsfähiger gegen Krisen, reagieren flexibler auf sich ändernde Anforderungen und setzen neue Geschäftsmodelle schneller um."
Continue Reading

Cloud vs On-Premise: welche Lösung ist kostengünstiger?

Cloud vs On-Premise: Die Digitalisierung und Automatisierung von Geschäftsprozessen ist ein wesentlicher Schlüssel zur Steigerung der Produktivität und Ausbau von Wettbewerbsvorteilen.

  • Business Central Partner in Deutschland
  • Business Central Partner in Österreich

  • Um die sich bietenden Kostenvorteile maximal nutzen zu können, müssen viele mittelständische Unternehmen zuerst ihr in die Jahre gekommenes ERP System modernisieren.

    Die Marketingabteilungen der ERP Hersteller werden nicht müde, die Vorteile und Einsparungsmöglichkeiten der ERP Cloud anzupreisen. Microsoft hat nicht zuletzt mit der Umbenennung des ERP Systems Dynamics NAV auf Dynamics 365 Business Central die Richtung in die Microsoft Azure Cloud vorgegeben

    Viele ERP Entscheider stehen deshalb vor der Frage, ob das bisher im Unternehmen gehostete ERP System (Navision, Dynamics NAV, Business Central on-Prem) langfristig in eine Sackgasse führt, weil die Migration in die ERP Cloud irgendwann unvermeidbar sein könnte.

    Nicht zuletzt ist die Frage Cloud vs On-Premise auch eine Kostenfrage. Bisher galt: SaaS kostet dauerhaft, On-Premise nur einmalig. Aber stimmt das überhaupt?

    Continue Reading

    Business Central Integration in Microsoft Dynamics 365 und Business Applications

    Business Central Integration zur

    • Gewinnung von lukrativen Kunden
    • Digitalisierung der Geschäftsprozesse
    • Ausschaltung von Fehlerquellen bei manuellen Eingaben
    • deutlichen Senkung der Kosten in administrativen Abläufen

    ist die Verknüpfung von Kunden, Lieferanten, Produkten, Geschäftsprozesse und Daten des ERP System 365 Business Central mit den verschiedensten Microsoft Dynamics 365 Business Apps oder Business Apps von Drittherstellern.

    business central entwickler

    Dazu bietet nicht nur Microsoft mit seinen Dynamics 365 Business Apps eine ganze Produktfamilie sondern auch Business Apps von Dritthersteller haben Connectoren in die ERP Software Dynamics 365 Business Central, um Zugriff zu den zentral gehalten ERP Stammdaten zu ermöglichen.

    Die zentrale Datenhaltung im ERP System Business Central gewährleistet die schnittstellenfreie zur Verfügungstellung der ERP Daten, wo diese gebraucht werden

    • in einem vorgelagerten CRM System wie Dynamics 365 Sales, SalesForce CRM oder HubSpot CRM
    • bei Ihren Verkäufern vor Ort über mobile Business Apps
    • für Plattformen wie zum Beispiel der Amazon Connector für Magento, Shopify und andere
    • bei Apps für Servicetechniker auf mobilen Endgeräten
    • oder - ganz aktuell - im Home Office der Mitarbeiter

    Durch die Integration von Business Apps in Business Central können Sie alle Microsoft 365 Apps mit Business Central navigieren. Damit ist Ihre ERP Software Dynamics 365 Business Central das zentrale Rückgrat für ihr kleines oder mittelständisches Unternehmen.

    business central integration
    Continue Reading

    ERP Einführung / Modernisierung Checkliste – so gelingt das ERP Projekt garantiert

    ERP Einführung Checkliste: Ihr ERP System ist das Rückgrat der Digitalisierung in Ihrem Unternehmen. Nur mit einer soliden Datenbasis (ERP Stammdaten) und standardisierten und automatisierbaren Abläufen sind Sie in der Lage, Ihre Geschäftsprozesse zu digitalisieren.

    aktualisiert: 19.10.2021

    Oftmals scheitert die ERP Einführung, weil es als IT Projekt umgesetzt ist. Das ist ein fataler Fehler. Das ERP Einführungsprojekt ist ein Change Projekt und folgerichtig müssen die Mitarbeiter in geeigneter Form an das neue Tool so frühzeitig wie möglich herangeführt werden - mit Projekt Marketing, mit Key User Schulungen und einigem mehr.

    Damit das gut funktionieren kann, braucht es einen systematischen Projektablauf. Dazu dient die ERP Einführung Checkliste.

    Continue Reading

    ERP Blockchain und Dynamics 365 Business Central

    International tätige mittelständische Unternehmen haben die ERP Blockchain schon am Radar. Die Blockchain - Technologie wird großen Einfluss auf die Durchführung von öffentlichen und digitalen Geschäftsprozessen haben.

    aktualisiert: 27.07.2021 ERP Blockchain Use Cases

    Die International Data Corporation hatte anlässlich der ITK 2018 prognostiziert, dass bis 2021 mindestens 25% der 2000 größten global tätigen Unternehmen Blockchain Services zum Aufbau einer digitalen Vertrauensstrategie einsetzen werden. 

    Möchte Sie langfristig von den Möglichkeiten der Blockchain profitieren, sollten Sie vor der Blockchain Integration das ERP System aktualisieren oder zumindest als Business Central betreiben.

    Nur mit 365 Business Central stehen alle Integrationsmöglichkeiten des Microsoft Dy 365 Ökosystems rund um die Microsoft Azure Cloud zur Verfügung.

    blockchain for business
    Continue Reading

    ERP Cloud | Dynamics 365 Business Central für Dienstleister

    Microsoft Dynamics 365 Business Central für Dienstleister (Projektgeschäft, Professional Services, Techn. Planungsbüro, IT Dienstleister, Softwarenentwicklung, Consulting) in der ERP Cloud ist ein flexibles ERP System im wachstumsorientierten Mittelstand mit speziellen ERP Funktionen für Dienstleistungsunternehmen.

    • Überblick über Projekte, Termine und Kosten
    • automatisierte Abläufe (digitale Geschäftsprozesse)
    • ERP Funktionen für Dienstleistungsunternehmen
    • Kapazitäts- und Einsatzplanung
    • Einbindung von Subunternehmer und Freelancer
    • Projekt- und Serviceorientierte Abrechnung und Buchhaltung
    • Management von Kundenprojekten
    • Kundendienst- und Außendienststeuerung
    • Umsatz- und Finanzreport auf Knopfdruck in Echtzeit
    • optional: Schnittstelle zu Microsoft Projects

    Der Einsatz eines modernen ERP System für Dienstleister ist ein wesentlicher Wettbewerbsvorteil im Projektgeschäft und der Serviceindustrie.

    Bereitstellungsoptionen für das ERP für Dienstleister auf Basis Dynamics 365 Business Central:

    • Business Central SaaS in der Microsoft Cloud Azure
    • Business Central on-Prem in einer private Cloud 
    • Business Central on-Prem auf unternehmenseigene Server

    Funktional sind alle drei Varianten gleich.

    In diesem Beitrag werden alle wichtigen Fragen behandelt, damit Interessenten für sich entscheiden können, ob die ERP Software Business Central als ERP System für Dienstleister  für Ihr Unternehmen geeignet sein könnte.

    Continue Reading

    Geschäftsprozesse digitalisieren mit Business Central und bis -40% Kosten

    Digitale Transformation: Geschäftsprozesse digitalisieren reduziert bis zu 40% Kosten und stärkt deutlich die Cashflow-Treiber.

    Der Nachfolger von Dynamics NAV 2018 hieß nicht mehr Dynamics NAV 2019 sondern wurde in Dynamics 365 Business Central on-Premise umbenannt. 

    aktualisiert: 01.07.2021 (Förderungen Deutschland)

    Der Grund dafür ist die Cloud First - Strategie der Microsoft und die damit verbundene Anpassung der Microsoft Dy 365 - Familie mit dem Fokus auf die Microsoft Azure Cloud.

    Möchten Sie eine digitale Transformation in Ihrem Unternehmen auf Basis Ihres ERP Systems umsetzen, dann sollten Sie vorher auf jeden Fall auf die aktuelle Business Central umzusteigen.

    Möchten Sie einzelne Geschäftsprozesse digitalisieren ist ein Upgrade auf Business Central nicht zwingend notwendig, aber dennoch sehr zu empfehlen, da im Nachhinein die Kosten für ein Upgrade von Dynamics NAV auf Business Central ungleich teurer wäre.


    Table of Contents

    Für kleine und mittelständische Unternehmen stellt die Digitalisierung mit Microsoft Dynamics eine große Herausforderung dar.

    Was die Digitalisierung im Mittelstand leisten kann und wie in einzelnen Prozessabläufen bis zu 90% der Kosten gesenkt werden können, ist Inhalt dieses Artikels.

    Marktführende Unternehmen nutzen Technologie, um Prozesse, Produktinnovationen und Geschäftsmodelle zu digitalisieren. Das betrifft nicht mehr nur Konzerne und digitale Unternehmen wie Netflix, Spotify & Co, sondern immer häufiger auch den traditionellen Mittelstand.

    Digitale Transformation im Mittelstand wird durch COVID massiv beschleunigt. Bis zu 40% Steigerung der Effizienz sind durch die Digitalisierung der Geschäftsprozesse möglich.

    Geschäftsprozesse digitalisieren mit Microsoft Navision ist nicht mehr möglich, ebenso nicht mit dem sehr populären und immer noch sehr weit verbreiten NAV 2009 R2. 

    Häufige Fragen wie Geschäftsprozesse mit Dynamics 365 Business Central (NAV 2009 R2, Dynamics NAV 2018, Business Central 14, Business Central on-Azure) digitalisiert werden können, werden an Hand von bewährten Praxisbeispielen erläutert. 

    Continue Reading

    Microsoft – Interview: Business Central on Azure – Die Cloud ist die Zukunft

    Business Central on Azure: Microsoft Azure gehört zu den modernsten Cloud-Plattformen und bietet mit der Dynamics 365 Familie ein komplettes Ökosystem für den Mittelstand.

    Welche Vorteile bietet Business Central on Azure und worauf sollte man bei einem Upgrade der bestehenden Dynamcis NAV Installation achten?

    Im Interview mit Martina Saller von Microsoft Österreich in Wien werden die wichtigsten Fragen beantwortet und Irrtümer aufgeklärt:

    • Welche Vorteile und Nutzen bietet Business Central on-Azure gegenüber den bisherigen on Premises – Varianten?
    • Welche Firmen/Branchen setzen derzeit bereits auf Business Central on Azure?
    • Ist die Übergabe der unternehmenskritischen Daten in die Azure Cloud nicht riskanter, als wenn diese im eigenen Unternehmen liegen würden?
    • Es sind noch etliche Dynamics NAV 2009 R2 – Installationen im Betrieb, deren IT-Verantwortliche sich fragen, welche weitere Vorgehensweise für das Unternehmen am sinnvollsten ist. Was wäre die Empfehlung an Entscheider im Mittelstand?
    • Wodurch unterscheidet sich das Angebot der Microsoft Azure Cloud gegenüber Anbieter wie Amazon Business Services?
    Business Central on Azure

    Business Central on Azure oder doch lieber am eigenen Server?

    Continue Reading